Feb 242011
 

So, ich habe mir mal den Chart nochmal in verschiedenen Zeithorizonten angeguckt, da die Volatilität doch recht groß war in den letzten Tagen.
Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Wie zu erkennen ist, könnte der Euro dabei sein die rechte Schulter zu vervollständigen. Wenn das passiert und die Nackenlinie wird durchbrochen, dann sieht es für den Euro längerfristig nicht so gut aus…

  3 Responses to “EUR/USD längerfristige Aussicht”

  1. Bin hier eine längerfristige Short-Position eingegangen.

    Entry: 1,38008
    SL: 1,68658
    TP: mal sehen, minimum aber 1,36808

  2. Habe mit +27pips geschloßen. Will nicht über das Wochenende halten und komme später nicht mehr dazu die Position zu schließen.

  3. Schade, zu früh verkauft. +75pips waren ab Entry möglich. Mal gucken wie es am MO wird.

Sorry, the comment form is closed at this time.