Dez 222010
 

FRANKFURT (dpa-AFX) – Mangels Impulsen hat sich der Dax am
Mittwoch kaum bewegt und schließlich knapp im Minus geschlossen. Auch Daten zur
US-Konjunktur und zum amerikanischen Immobilienmarkt wirkten sich nicht auf die
Kursentwicklung aus. Der deutsche Leitindex sank um 0,14 Prozent auf 7.067,92
Punkten – am Vortag hatte er bei knapp 7088 Punkten den höchsten Stand seit
Anfang Juni 2008 erreicht. Der MDax der mittelgroßen Werte rückte
hingegen am Mittwoch um 0,65 Prozent auf 10.139,18 Punkte vor. Das
Technologiebarometer TecDax stieg um minimale 0,04 Prozent auf 843,69
Punkte.

Fondsmanager Thorsten Winkler von Veritas Investment Trust sprach von
geringen Umsätzen, da viele Börsianer schon im Weihnachtsurlaub seien.
Allerdings bleibe die positive Grundtendenz erhalten./gl/he

Sorry, the comment form is closed at this time.