Dez 212010
 

NEW YORK (Dow Jones)–Übernahmen haben am Dienstag die Stimmung an den US-Börsen aufgehellt. Vor allem Finanzwerte waren gefragt, nachdem die Toronto-Dominion Bank den Kauf von Chrysler Financial angekündigt hatte. Die Schuldenkrise in Europa trat mit Aussagen des chinesischen Vizeministerpräsidenten Wang Qishan in den Hintergrund, der gesagt hatte, China werde die europäischen Bemühungen um eine Stabilisierung der krisengebeutelten Märkte unterstützen.

Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) stieg um 0,5% bzw 55 Punkte auf 11.533. Der S&P-500 gewann 0,6% bzw 8 Punkte auf 1.255. Der Nasdaq-Composite legte um 0,7% bzw 18 Punkte auf 2.668 zu. Den 2.078 Kursgewinnern standen 945 -verlierer gegenüber, unverändert schlossen 92 Titel. Das Umsatzvolumen war mit 0,81 (Montag: 0,83) Mrd Aktien abermals dünn.

Drohende neuerliche Herabstufungen einzelner europäischer Länder durch die Ratingagenturen fanden kaum Beachtung. Moody’s hatte mitgeteilt, dass Portugal wegen seines Sparprogramms und der ungewissen wirtschaftlichen Aussichten des Landes unter Umständen eine um ein bis zwei Stufen schlechtere Bonitätsnote erhalten könnte. Ferner prüft nun auch Fitch die Herabstufung Griechenlands auf „Junk“-Status. Der Markt habe sich schon darauf eingestellt, dass die Erholung Europas länger dauern werde, erklärten Händler die gelassene Reaktion.

Im Finanzsektor gewannen J.P. Morgan 2,6% auf 41 USD und Bank of America 2,9% auf 12,98 USD. Beide Titel profitierten vom Kauf der Chrysler Financial durch die Toronto-Dominion Bank für 6,3 Mrd USD. Die Übernahme habe Hoffnungen geweckt, dass es im kommenden Jahr vermehrt zu solchen Transaktionen kommen werde, sagten Händler.

Martek Biosciences verteuerten sich um 35,6% auf 31,67 USD. Das Unternehmen hat das Übernahmegebot der niederländischen DSM akzeptiert, die Martek für 1,09 Mrd USD bzw 31,50 USD je Aktie kaufen will.

Im Technologiesektor profitierten Adobe von den überraschend guten Geschäftszahlen, die das Unternehmen am Vortag nach Börsenschluss veröffentlicht hatte. Auch der Ausblick hatte überzeugt. Die Aktien legten um 6% auf 30,93 USD zu.

Sorry, the comment form is closed at this time.