Wall Street schließt knapp behauptet – Anleger nehmen Gewinne mit

 Dow Jones, Indizes, News  Kommentare deaktiviert für Wall Street schließt knapp behauptet – Anleger nehmen Gewinne mit
Dez 302010
 

NEW YORK (Dow Jones)–Gewinnmitnahmen haben die US-Börsen am Donnerstag knapp behauptet aus dem Handel gehen lassen. Kurz vor dem Ende eines starken Börsenjahres hätten die Anleger Kasse gemacht, sagten Händler. Überzeugende Konjunkturdaten hatten keinen Einfluss auf den Markt. (Foto: Schneider)

Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte (DJIA) fiel um 0,1% bzw 16 Punkte auf 11.570. Der S&P-500 sank um 0,2% bzw 2 Punkte auf 1.258. Der Nasdaq-Composite gab um 0,2% bzw 4 Punkte auf 2.663. Umgesetzt wurden 0,51 (Mittwoch: 0,52) Mrd Aktien. Dabei wurden 1.492 Kursgewinner und 1.447 -verlierer gesehen. Unverändert schlossen 133 Titel.

Sowohl die Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe als auch zu den ausstehenden Häuserverkäufen und zum Einkaufsmanagerindex der Region Chicago hatten die Erwartungen übertroffen und ein deutlich freundlicheres Bild der US-Wirtschaft gezeichnet, als Volkswirte prognostiziert hatten. Händler erachten daher auch nicht die Daten als ursächlich für die Kursverluste. Vielmehr machten die Anleger Kasse, nachdem die Aktienkurse im Jahresverlauf kräftig zugelegt hätten. Vor dem Hintergrund der dünnen Umsätze sollten die Investoren nicht zuviel in die Verluste hinein interpretieren, sagt ein Teilnehmer.

Zu den größten Verlierern gehörten American Express (-0,8% auf 42,51 USD) und Pfizer (-0,6% auf 17,49 USD). Gestützt wurde der Markt von Intel (+0,4% auf 21,02 USD) und Alcoa (+0,5% auf 15,21 USD).

Anadarko Petroleum stiegen um 6,8% auf 75,59 USD, nachdem die „Daily Mail“ berichtet hatte, BHP Billiton könnte ein Übernahmegebot in Höhe von 90 USD je Anadarko-Aktie vorbereiten. Endo Pharmaceuticals legten um 1,6% auf 35,79 USD zu. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat das Gel „Fortesta“ zur Behandlung eines niedrigen Testosteron-Spiegels bei Männern zugelassen.

Lockheed Martin fielen um 0,6% auf 68,69 USD. Die Nachricht, dass der Rüstungskonzern von der US-Marine einen Auftrag zum Bau von bis zu zehn „Littoral“-Kampfschiffen erhalten hat, gab der Aktie keinen positiven Impuls. Das Volumen des Auftrags beläuft sich auf bis zu rund 3,6 Mrd USD.
DJG/DJN/cln

XETRA-SCHLUSS/Starkes Aktienjahr endet mit kleinem Dämpfer

XETRA-SCHLUSS/Starkes Aktienjahr endet mit kleinem Dämpfer

FRANKFURT (Dow Jones)–Was für ein Jahr! Mit einem Zuwachs von rund 16% auf 6.914,19 Punkte hat der DAX die Prognosen der meisten Experten deutlich übertroffen. Nach der Erholungsrally 2009 hatten sich die Analysten zahlreicher Banken Ende vergangenen Jahres nur verhalten optimistisch geäußert. Von Dow Jones Newswires befragte Marktstrategen hatten im Schnitt mit einem Anstieg des […]

EUREX/DAX-Futures schließen schwach

FRANKFURT (Dow Jones)–Die deutschen DAX-Futures haben am letzten Handelstag des Jahres nach Eröffnungsgewinnen schwach geschlossen und damit die Marke von 7.000 Punkten nicht halten können. Der März-Kontrakt des DAX-Futures verlor im verkürzten Handel am Donnerstag 76,5 auf 6.927 Punkte. Das Tageshoch lag bei 7.023 und das Tagestief bei 6.910 Punkten. Umgesetzt wurden gerade einmal 45.180 […]

XETRA-START/Kaum verändert in verkürztem Handel

FRANKFURT (Dow Jones) – Der deutsche Aktienmarkt ist am letzten Handelstag des Jahres mit einer kaum veränderten Tendenz in den Handel gestartet. „Die Kursausschläge halten sich im Rahmen“, so ein Händler. Keiner der 30 DAX-Werte notiert mit einem Ausschlag von über einem Prozent. Der DAX verliert gegen 9.50 Uhr 0,2% oder 14 Punkte auf 6.981. […]

AUSBLICK 2011: Niedrige Zinsen und höhere Gewinne treiben US-Börsen weiter an

NEW YORK (dpa-AFX) – Die Wall Street wird sich nach Ansicht vieler Experten auch 2011 weiter von der Finanzkrise erholen. Niedrige Zinsen und höhere Unternehmensgewinne dürften die US-Börsen weiter antreiben. Die Pessimisten dagegen rechnen mit einem steigenden Zinsniveau und halten die Krise für noch nicht überwunden. Mit ihrer Auffassung sind sie jedoch in der Unterzahl. […]

Aktien Tokio schließen von starkem Yen belastet schwächer

TOKIO (Dow Jones)–Mit einem deutlichen Minus haben die Kurse an der Börse in Tokio am Donnerstag den letzten Handelstag des Jahres beendet. Erneut haben die Abgaben bei den Exportwerten, ausgelöst durch den weiterhin sehr starken Yen, das Sentiment belastet. „Der Handel am Berichtstag war symbolisch für das ganze Jahr, denn er wurde erneut von den […]

DJ Wall Street schließt nach schwacher Schlussauktion gut behauptet

NEW YORK (Dow Jones)–Die US-Börsen haben am Mittwoch gut behauptet geschlossen, wobei in der letzten halben Stunde ein größerer Teil der Gewinne wieder abgegeben wurde. In den Schlussminuten habe es in dem dünnen Handel offenbar an Kaufaufträgen gemangelt, sagten Teilnehmer. Aktien seien im Dezember gut gelaufen, so dass Gewinnmitnahmen keine große Überraschung seien. Der Dow-Jones-Index […]

Europa-Börsen beenden ruhigen Handelstag etwas fester

FRANKFURT (Dow Jones)–Die europäischen Aktienindizes haben am Mittwoch etwas fester geschlossen. „Von einer nachhaltigen Tendenz kann man momentan kaum sprechen“, so ein Händler. Die Nachrichtenlage sei sehr dünn, genauso wie die Umsätze. Daran habe auch der Umstand nichts geändert, dass die Londoner Marktteilnehmer nach zwei Feiertagen wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt seien. „Niemand geht momentan […]

XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - DAX scheitert an 7.000er Marke

XETRA-SCHLUSS/Etwas fester – DAX scheitert an 7.000er Marke

FRANKFURT (Dow Jones)–Mit kleinen Kursgewinnen ist der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch aus dem Handel gegangen. „Wir sehen momentan ein sehr ruhiges Geschäft“, so ein Händler. Viele Marktteilnehmer befänden sich in Urlaub, handelbare Nachrichten seien Mangelware. Auch von den Ratingagenturen kämen keine Hiobsbotschaften für die Peripheriestaaten der Eurozone, die Gemeinschaftswährung notiere gegen den Dollar kaum verändert […]

Wall Street tendiert im Verlauf gut behauptet

NEW YORK (Dow Jones)–Die US-Börsen legen im frühen Geschäft am Mittwoch leicht zu, wobei der Handel abermals sehr ruhig verläuft. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte gewinnt gegen 17.00 Uhr MEZ 0,2% bzw 22 auf 11.598 Punkte. Der S&P-500 steigt um 0,2% oder 3 Punkte auf 1.261. Der Nasdaq-Composite rückt um 0,3% bzw 7 Punkte auf […]